CART CHECKOUT f t i
NEWS PogoBooks
INFO
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
Rainer Sioda
"FACK"
EUR 28,00 ADD TO CART
PogoBooks #108
First Edition
500 Copies
ISBN: 978-3-942547-57-4

120 Pages
85 Plates
Color Offset
Open Spine Softcover
21 x 25 cm

Publication Date: September 2017
Status: Available
Michael Biedowicz (Zeit Magazin, Pavlov´s Dog Galery):

Bilder von Landschaften beruhigen mich im Allgemeinen. Bei den Bildern aus Rainer Siodas Serie FACK will sich dieses Gefühl jedoch nicht einstellen. Das liegt weniger am kargen Brandenburger Land, als vielmehr an den Spuren, die ihre Bewohner hinterlassen haben und die uns der Fotograf schonungslos präsentiert. Was sind das nur für seltsame Hinterlassenschaften? Farbmatsch von Paintball Kriegern im Kiefernwald, Autos, die aussehen wie Schützenpanzerwagen und Graffitis, die in ihrer offen brutalen Ausdrucksweise jeglichen Witz von Street Art vermissen lassen. "Es gibt kein ruhiges Hinterland" heißt eine der Inschriften auf einer Hauswand. Hinterland? Nimmt man die militärische Bedeutung des Wortes, scheint sich das Land im Krieg zu befinden. Gegen wen sich die Aggression richtet wird nicht immer klar. Ich vermute gegen Alles und Nichts, gegen alles Fremde und gegen sich selbst. Die männliche Welt im Hinterland ist offensichtlich in einer schweren Krise. Das ist in dieser Geballtheit nicht so leicht zu ertragen - zum Glück für uns Betrachter hat Sioda die nötige Ironie im Gepäck. So sind die Bilder ein Zeitdokument und gehen zugleich darüber hinaus. Konzeptuell stringent erzählt Sioda seine Geschichte von Land und (unsichtbaren) Leuten in einer Zeit der Verunsicherung und des trotzigen Hasses, der mit einer Spur Wehleidigkeit gepaart ist (Inschrift: "Ich habe Dich immer geliebt"). Stille, die sich zur Verlassenheit steigert und eine eisige emotionale Kälte erzeugt durchzieht die Bilderserie. Ich ertappe mich dabei, dass ich mir einen frischen Wind herbei wünsche, der über die Köpfe zieht und den Blick aufhellt - auf die Brandenburger Landschaft in ihrer puren und ehrlichen Schönheit.

Seit über 30 Jahren fotografiert der in Berlin lebende Fotograf Rainer Sioda in der Berliner Peripherie und im angrenzenden Brandenburg. Dabei entsteht ein umfassendes Bildarchiv, dessen Sioda sich bedient, um thematische Schwerpunkte herauszuarbeiten. Seine Bilder wurden unter anderem im Kunstraum Potsdam, der Galerie Pavlov´s Dog, den Deichtorhallen Hamburg und im Brandenburger Landtag ausgestellt. Er wurde mit dem Kunstpreis Fotografie Brandenburg Lotto 2015 ausgezeichnet.

Pictures of landscapes, Generally I find them calming. When it comes to the pictures in Rainer Sioda's FACK series, however, that feeling refuses to materialise. This is less due to the barren Brandenburg countryside than it is to the traces left by its inhabitants, which the photographer presents us with pitilessly. What are these strange remnants? Coloured slurry left by paintball combatants in a pine forest, cars that look like armoured personnel carriers, and graffiti which, in its open, brutal expression, lacks any trace of street-art wit. 'There is no peaceful hinterland' reads one of the inscriptions on the wall of a residential block. Hinterland? If we take the military meaning of the word, the country appears to be in a state of war. Who the aggression is directed against is not always clear. My guess is against everything and nothing, against everything foreign, and against itself. The hinteland-dwelling masculine world is evidently in a serious crisis. This is not something which is particularly easy to stomach in this concentrated form - fortunately for us viewers, Sioda brings the necessary level of irony with him. The images thus simultaneously document and transcend time. With a conceptual stringency, Sioda recounts his story of the countryside and (invisible) people at a time of uncertainty and defiant hatred paired with a trace of self-pity (inscription: 'I have always loved you'). The photo series is permeated by a silence that crescendos to despair and creates an icy emotional chill. I catch myself wishing for a fresh breeze to blow over our heads and brighten the view - out over the Brandenburg landscape in its pure and honest beauty.

www.rainersioda.de

All rights reserved © 2017 PogoBooks AGB I Imprint